GMG erh?lt TOP JOB Auszeichnung 2020

GMG bei der TopJob Verleihung

Die besten Arbeitgeber des Jahres stehen fest. Insgesamt 97 Unternehmen wurden am 28. Februar 2020 in Berlin mit dem ?Top Job-Siegel 2020“ ausgezeichnet. Die Tübinger Firma GMG GmbH & Co. KG konnte aus der Hand des ehemaligen Vize-Kanzlers Sigmar Gabriel die Troph?e im Rahmen der aktuellen Preisverleihung entgegennehmen. Gabriel ist Schirmherr von ?Top Job“.

Konstanz/Berlin (3. M?rz 2020) - Mit dem Siegel werden j?hrlich die attraktivsten Arbeitgeber im deutschen Mittelstand geehrt. Die vom Zentrum für Arbeitgeberattraktivit?t, zeag GmbH, vergebene Auszeichnung erhalten Unternehmen, die sich konsequent für eine gesunde und gleichzeitig leistungsstarke Arbeitsplatzkultur engagieren.

GMG entwickelt Software und Farbmanagement-L?sungen für die grafische Industrie. Druckereien erzielen mit den Produkten von GMG immer genau die richtigen Farbergebnisse – selbst bei unterschiedlichen Bedruckstoffen und Druckverfahren. Egal ob es um die Produktion hochwertiger Verpackungen, Kataloge oder Anzeigenseiten geht – mit Software von GMG wird jede Farbe exakt wie gewünscht wiedergegeben. Auf dieses Know-how verlassen sich weltweit die bedeutendsten Markenartikler und deren bevorzugte Dienstleister. GMG ist mit über 150 Mitarbeitern und eigenen Niederlassungen in den USA, Gro?britannien, Frankreich, Japan und China seit über 35 Jahren der führende Anbieter für High-end Farbmanagement- und Proof-l?--sun-gen.

In einem Unternehmen, wo die Entwicklung innovativer L?sungen zum Tagesgesch?ft geh?rt, ist ein offener und interessierter Austausch auch unter Besch?ftigten verschiedener Abteilungen ein wichtiger Teil der Unternehmenskultur. GMG setzt auf flache Hierarchien und agile Prozesse. ?Die qualifizierte, wissenschaftlich fundierte Standortbestimmung zur Zufriedenheit unserer Mitarbeiter war uns deshalb besonders wichtig“, beschreibt Martina Schmid, Assistentin der Gesch?ftsführung, die Motivation für den Arbeitgebervergleich durch Top Job.

Ein überdurchschnittlich gutes Feedback gaben die Mitarbeiter GMG in den Bereichen Familienorientierung und Demographie. Für Martina Schmid und HR-Managerin Suganthy Ariaratnam eine Anerkennung dafür, dass die Firma ihre verl?sslichen, mittelst?ndischen Werte in einem technisch anspruchsvollen, sich st?ndig ver?nderndem Marktumfeld konsequent beibehalten hat. ?Es ist uns gelungen, die Vorteile eines dynamischen Start-ups zu kultivieren, ohne unseren soliden Mittelstandscharakter zu verlieren“, fasst Martina Schmid zusammen. ?Dies kann allerdings nur funktionieren, wenn wir hohes Vertrauen in die Mitarbeiter setzen und das Management jeden Einzelnen der Kolleginnen und Kollegen in ihrer pers?nlichen Entwicklung f?rdert.“

Heute ist GMG gepr?gt von einem lebendigen Miteinander, einer vertrauensvollen Duz-Kultur und umfangreichen Weiterbildungs-Angeboten. Ob Sprachkurs, individuelles Coaching oder Fachseminare – zahlreiche M?glichkeiten, sich auch pers?nlich weiter zu entwickeln stehen allen Besch?ftigten offen.

?Zu unserem Vertrauen in die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer geh?rt auch, dass flexible, projektorientierte Arbeitszeiten im Home-Office g?ngige Praxis sind“, berichtet Suganthy Ariaratnam.

Dass Familienorientierung bei einem echten Familienunternehmen kein Fremdwort ist, liegt f?rmlich auf der Hand. So steht die M?glichkeit, Elternzeit zu nehmen bei GMG selbstverst?ndlich auch m?nnlichen Führungskr?ften offen.

Für die aktuelle ?Top Job“-Runde haben sich über 100 mittelst?ndische Firmen beworben. 97 Unternehmen dürfen nun für die n?chsten zwei Jahre das Siegel tragen. Insgesamt wurden 29.530 Mitarbeitende befragt. 64 Prozent der Arbeitgeber sind Familienunternehmen. Unter den top Arbeitgebern befinden sich 28 nationale und 9 Weltmarktführer. Im Durchschnitt besch?ftigen die Unternehmen 293 Mitarbeiter und die Frauenquote in Führungspositionen liegt bei durchschnittlich 25%.

Das Arbeitgeber-Programm ?Top Job“

Mit ?Top Job“ arbeiten mittelst?ndische Unternehmen an ihren Qualit?ten als Arbeitgeber. Das Siegel macht ihre Attraktivit?t für Bewerber sichtbar. Basis für die Auszeichnung ist eine umfangreiche Mitarbeiterbefragung. Sie wird organisiert von der zeag GmbH, Zentrum für Arbeitgeberattraktivit?t, mit Sitz in Konstanz am Bodensee. Die wissenschaftliche Leitung des Benchmarkings liegt in den H?nden von Prof. Dr. Heike Bruch und ihrem Team vom Institut für Führung und Personalmanagement der Universit?t St. Gallen. Schirmherr des Projekts ist Sigmar Gabriel.

Der Organisator: zeag GmbH I Zentrum für Arbeitgeberattraktivit?t

Unter dem Dach des Zentrums für Arbeitgeberattraktivit?t fasst die zeag GmbH die beiden Benchmark-Projekte ?Top Job“ und ?Ethics in Business“ thematisch zusammen. zeag begleitet damit mittelst?ndische Unternehmen, die auf den Gebieten Personalmanagement und unternehmerische Gesellschaftsverantwortung bereits Herausragendes leisten oder mittelfristig leisten m?chten.


成 人影片 免费观看网站-a片毛片免费观看